Skip to main content
04. Juli 2017

Aktuelles aus dem Bezirksparlament:

LINKSEXTREME besetzen im April ein Haus in Penzing. Die LINKSEXTREMEN Besetzer finden "Eigentum scheiße"(laut ihrem Blog). LINKSEXTREME Sprüche und Graffitis tauchen genau genau während der LINKSEXTREMEN Besetzung an den Hauswänden in der Umgebung des Hauses Kienmayergasse 15 auf.

Und was machen SPÖ, Grüne und NEOS? Die drei „linken“ Parteien stimmen GEGEN den von BR Pawlik und BR Patzer eingebrachten Resolutionsantrag der diese in Penzing stattgefundenen Taten verurteilt!

Fadenscheinige Begründung -> weil im Antrag nur von LINKSEXTREMEN die Rede ist.

 Komisches Verständnis, aber bezeichnend:

LINKSEXTREME besetzen,

LINKSEXTREME Graffitis tauchen überall auf,

LINKSEXTREME bekennen sich im Internet zur Tat und SPÖ, Grünen und NEOS stören sich an der klaren Benennung LINKSEXTREMER Umtriebe in Penzing.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.