Skip to main content
31. Mai 2017

Steinhofskandal geht weiter!

FPÖ spricht sich klar für den Erhalt des Otto Wagner Ensembles!

Nach der Verschandelung vom Steinhofer Ost-Areals durch die Errichtung von Wohnblöcken durch die GESIBA will die Stadt Wien mit undurchsichtigen Planungen seitens der WSE (Wiener Standortentwicklung GmbH) das Jugendstiel Ensemble weiter zerstören. Warum sonst verheimlicht man das angeblich fertige Nachnutzungskonzept für das Otto Wagner Spital und Steinhof? Hat ROTGRÜN was zu verstecken?

Wir fordern die Nutzung der bestehenden Gebäude als Kinderrehabilitationszentrum    (Siehe Anfrage 05 und Antrag 09 BV 06.04.17), dies entspricht nicht nur der Struktur der Gebäude ideal sondern wurde von den Bürgerinitiativen vorgeschlagen. Doch offenbar gibt es Bürgermitbeteiligung bei ROT & GRÜN nur wenn sie nicht das „Geschäft“ stört.

Denn allein Dank der FPÖ PENZING gab es die Sondersitzung zu Steinhof am 05.05.2017 - nur wir unterstützen die Penzinger Bürger jederzeit und auf allen Ebenen und kämpfen für den Erhalt des Jugendstilensembles, den Schutz der Steinhofgründe und dem Andenken an das gossartige Werk von Otto Wagner.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.