Skip to main content
21. Juni 2019

Penzinger Freiheitliche für den Schutz des Otto Wagner Spital

Denkmalschutz und Ensembleschutz müssen Vorrang vor rücksichtsloser Gewinnmaximierung haben. Deshalb lehnen die Penzinger Freiheitlichen weitere Bauvorhaben im Osten des Otto Wagner Spital Areals entschieden ab.

Das historisch gewachsene Ensemble muss erhalten bleiben, insbesondere die Fleischerei als Teil des historischen Baubestandes. 

"Denkmalschutz und Ensembleschutz haben Vorrang vor rücksichtsloser Gewinnmaximierung", stellt der Klubobmann Mag. Bernhard Loibl klar. 

Die Penzinger Freiheitlichen werden die weitere Entwicklung im Sommer 2019 genau verfolgen und Aktionen an den Bürgern und den Bürgerinitiativen vorbei nicht dulden. "Die weitere Vorgangsweise der rot - grünen Stadtregierung wird genau beobachtet werden", verspricht Loibl abschließend. 

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.